Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Sprengung eines Geldautomaten

Nr. 0044
Unbekannte sprengten in der vergangenen Nacht in Wilmersdorf einen Geldausgabeautomaten. Nach Zeugenangaben sollen fünf Personen gegen 1 Uhr zunächst die Tür zu einem Vorraum eines Supermarktes in der Wiesbadener Straße gewaltsam geöffnet haben. Kurz darauf kam es im Inneren zu einer Explosion. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand gelang es den Tatverdächtigen jedoch nicht, an das Geld im Gerät zu gelangen. Mit einem Fahrzeug flüchtete das Quintett in Richtung Mecklenburgische Straße. Das Fachkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen zu dem Sachverhalt übernommen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Bei einem Verkehrsunfall in Charlottenburg wurden gestern Nachmittag mehrere Insassen verletzt.

  2. Eine Frau randalierte in der vergangenen Nacht in einem Einsatzwagen und trat dabei dem Fahrer gegen...

  3. Bei einem Einsatz in ziviler Kleidung nahmen Kräfte einer Einsatzhundertschaft gestern Nachmittag ei...

  4. Nach einem Kellerbrand in Wilmersdorf wurde gestern Nachmittag ein Mann reanimiert und anschließend ...

  5. Wegen des Verdachts der homophoben Beleidigung eines Mannes in Schmargendorf führt der Polizeiliche ...

  6. In Dahlem wurde gestern Nachmittag ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall verletzt.

  7. Polizisten nahmen gestern Abend einen Mann in Dahlem fest.

  8. Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschaden und mehreren Verletzten kam es gestern Vormittag...

  9. Heute Nachmittag, gegen 15 Uhr, wurden Polizeieinsatzkräfte wegen einer Sachbeschädigung nach Dahlem...

  10. In Wilmersdorf nahmen Polizeikräfte gestern Abend einen alkoholisierten Mann fest, nachdem dieser in...