Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Raub in Juweliergeschäft

Nr. 2295
Gestern Vormittag überfielen Unbekannte ein Juweliergeschäft in Charlottenburg. Nach Angaben des 22-jährigen Angestellten betraten kurz vor 11 Uhr zwei Männer den Laden in der Kantstraße und besprühten ihn sowie einen im Geschäft anwesenden 27-jährigen Bekannten mit einem Reizstoffgerät. Dann sollen die Angreifer mehrere Schubladen geöffnet sowie Schmuck und Uhren entwendet haben. Mit der Beute verließen die beiden Räuber das Geschäft und sollen in einem Auto, das vermutlich von einem dritten Mittäter gefahren wurde, in unbekannte Richtung geflüchtet sein. Der Verkäufer und der 27-Jährige erlitten Haut- und Augenreizungen und wurden von Rettungskräften zu ambulanten Behandlungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern an und wurden von einem Fachkommissariat der Polizeidirektion 2 (West) übernommen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Bei einem Verkehrsunfall, der sich gestern Abend in Westend ereignete, wurde eine Frau schwer verletzt.

  2. Gestern Vormittag nahmen Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 24 vier mutmaßliche Tatverdächtige in C...

  3. Nach Bewertung aller Umstände und Erkenntnisse sowie der Abwägung sämtlicher Interessen hat die Poli...

  4. In Charlottenburg wurde gestern Abend eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall verletzt.

  5. Ein widerrechtlich abgestelltes Fahrzeug erweckte gestern Nachmittag in Charlottenburg die Aufmerksa...

  6. Nachdem im Charlottenburger Kiez mehrere Taschendiebstahlstaten mit dem Ziel der Erlangung von Wohnu...

  7. Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Charlottenburg erlitt ein Radfahrer schwere Kopfverle...

  8. Im Rahmen von Ermittlungen zu einer versuchten gefährlichen Körperverletzung bittet die Polizei Berl...

  9. Im Rahmen von Ermittlungen zu einer versuchten gefährlichen Körperverletzung bittet die Polizei Berl...

  10. In der vergangenen Nacht nahmen Polizeieinsatzkräfte in Charlottenburg zwei mutmaßliche Drogenkurier...