Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Quartett nach Einbruch festgenommen

Nr. 0025
Bei vier Männern klickten gestern Nachmittag die Handfesseln. Sie stehen im dringenden Verdacht, gegen 15 Uhr in einen Getränkemarkt in Charlottenburg eingebrochen zu sein. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand überkletterte einer von ihnen die Mauer eines Außenlagers in der Wilmersdorfer Straße und entwendete gemeinsam mit seinen Komplizen alkoholische Getränke. Ein Anwohner beobachtete das Geschehen und teilte dies dem Polizeinotruf mit. Die Einsatzkräfte nahmen die vier Männer im Alter von 33, 34, 35 und 47 Jahren noch am Tatort fest. Mehrere Kartons und Einzelflaschen, die schon zum Abtransport bereitgestellt worden waren, wurden sichergestellt. Das Quartett wurde erkennungsdienstlich behandelt und für die weiteren Ermittlungen anschließend der Kriminalpolizei überstellt.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 24 nahmen in der vergangenen Nacht eine Frau sowie einen Heranwa...

  2. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin Heute früh haben Beamtinnen und Beamte des ...

  3. Beim Verlassen der U-Bahn im Bahnhof Wilmersdorfer Straße in Charlottenburg soll ein 60 Jahre alter ...

  4. Gestern Nachmittag nahmen Polizeieinsatzkräfte einen mutmaßlichen Dieb in Charlottenburg fest.

  5. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 24 haben in der vergangenen Nacht zwei Tatverdächtige in Charlot...

  6. Polizeieinsatzkräfte nahmen gestern Abend einen Mann in Charlottenburg fest.

  7. Polizeieinsatzkräfte nahmen am vergangenen Mittwoch gegen 17 Uhr am Mierendorffplatz einen Mann fest...

  8. Polizeieinsatzkräfte nahmen am vergangenen Mittwoch gegen 17 Uhr am Mierendorffplatz einen Mann fest...

  9. Polizeieinsatzkräfte nahmen am vergangenen Mittwoch gegen 17 Uhr am Mierendorffplatz einen Mann fest...

  10. Polizeieinsatzkräfte nahmen am vergangenen Mittwoch gegen 17 Uhr am Mierendorffplatz einen Mann fest...