Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Mann angegriffen und lebensbedrohlich verletzt

Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin
Nr. 1212
Gestern Abend griff ein Mann in Charlottenburg-Nord einen anderen Mann an und verletzte ihn lebensbedrohlich. Nach den derzeitigen Erkenntnissen befand sich ein 35-Jähriger gegen 20.25 Uhr vor einem Wohnhaus am Heilmannring, als der Mann plötzlich auf ihn zukam und ihm Stichverletzungen zufügte. Ein Zeuge hinderte den Angreifer an der weiteren Tatausführung, woraufhin er anschließend flüchtete. Der 35-Jährige, der der neue Lebensgefährte der Ex-Freundin des 37-jährigen Tatverdächtigen sein soll, wurde von der Besatzung eines alarmierten Rettungswagens in ein Krankenhaus gebracht, wo seine erlittenen lebensgefährlichen Verletzungen derzeit behandelt werden. Die 4. Mordkommission des Landeskriminalamtes hat die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernommen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Nachdem ein bislang unbekannter Autofahrer gestern Abend einen Verkehrsunfall in Charlottenburg veru...

  2. In Charlottenburg verlor in der vergangenen Nacht eine Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug und veru...

  3. Aus gesundheitlichen Gründen sackte gestern Nachmittag ein Mann in Charlottenburg-Nord hinter dem St...

  4. Mit bis zu knapp über 130 km/h bei erlaubten 80 km/h war ein Autofahrer in der vergangenen Nacht auf...

  5. Einsatzkräfte des Verkehrsdienstes haben in den gestrigen Nachmittags– und Abendstunden gezielt stat...

  6. Einsatzkräfte des Begleitschutz- und Verkehrseinsatzkommandos haben gestern auf der A 100 in Charlot...

  7. Bisher Unbekannte sprengten heute früh in Siemensstadt einen Geldautomaten.

  8. Eine Frau setzte sich vergangene Nacht in Halensee gegen ihre Festnahme zur Wehr.

  9. In der vergangenen Nacht wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Mehrfamilienhaus im Ortsteil Charlott...

  10. Zwei Menschen erlitten in der vergangenen Nacht in Charlottenburg-Nord schwere Verletzungen.