Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Kontrolle verloren und gegen Leitplanke gefahren

Nr. 2878
In Charlottenburg verlor in der vergangenen Nacht eine Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug und verursachte einen Verkehrsunfall. Die 20-Jährige war gegen 1.30 Uhr mit ihrem Fiat auf der Stadtautobahn Fahrtrichtung Nord in Richtung Rathenauplatz unterwegs. Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache verlor sie im Bereich einer Kurve die Kontrolle über ihren Wagen, prallte links gegen die Leitplanke, geriet hierdurch ins Schleudern, stieß gegen die rechte Leitplanke, das Fahrzeug drehte sich und kam schließlich zum Stehen. Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurde ein hinter dem Fiat fahrender VW beschädigt. Die 20-Jährige sowie ihre gleichaltrige Beifahrerin erlitten bei dem Unfall Verletzungen und wurden von Rettungskräften der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Aus gesundheitlichen Gründen sackte gestern Nachmittag ein Mann in Charlottenburg-Nord hinter dem St...

  2. Zwei Menschen erlitten in der vergangenen Nacht in Charlottenburg-Nord schwere Verletzungen.

  3. Gestern Abend wurde ein Elfjähriger bei einem Verkehrsunfall in Charlottenburg-Nord schwer verletzt.

  4. Nachdem ein bislang unbekannter Autofahrer gestern Abend einen Verkehrsunfall in Charlottenburg veru...

  5. Eine unbekannt gebliebene Person auf einem Fahrrad, hat am ersten Weihnachtsfeiertag eine 96-Jährige...

  6. Polizisten beschlagnahmten gestern Nacht ein Auto in Charlottenburg-Nord.

  7. Einsatzkräfte des Begleitschutz- und Verkehrseinsatzkommandos haben gestern auf der A 100 in Charlot...

  8. Einsatzkräfte des Verkehrsdienstes haben in den gestrigen Nachmittags– und Abendstunden gezielt stat...

  9. Mit bis zu knapp über 130 km/h bei erlaubten 80 km/h war ein Autofahrer in der vergangenen Nacht auf...

  10. Unbekannte sprengten heute früh in Charlottenburg-Nord einen Geldautomaten auf.