Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Juwelier beraubt

Nr. 2832
Unbekannte haben heute Vormittag einen Juwelier in Schmargendorf beraubt. Ersten Ermittlungen zufolge betraten drei Männer gegen 9.30 Uhr das Juweliergeschäft in der Berkaer Straße, stießen eine 44-jährige Angestellte zu Boden, bedrohten den 68-jährigen Inhaber mit einer Schusswaffe und fesselten beide. Mit einer noch nicht abschließend erfassten Anzahl von Schmuckstücken sollen die Tatverdächtigen dann in Richtung Hohenzollerndamm geflohen sein. Die Juwelierbedienstete erlitt leichte Gesichtsverletzungen, die einer ambulanten Behandlung in einem Krankenhaus bedurften. Der 68-Jährige blieb unverletzt. Mit den Ermittlungen wurde das Fachkommissariat für Raubdelikte der Polizeidirektion 2 betraut.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Berlin erlebte den seit vielen Jahren friedlichsten Maifeiertag.

  2. In Treptow-Köpenick brannten in der vergangenen Nacht zwei Autos, in Charlottenburg-Wilmersdorf eines.

  3. Bei einem Verkehrsunfall in Schmargendorf wurde heute früh eine Fahrradfahrerin schwer verletzt.

  4. Gestern Abend wurden in Grunewald ein Mann und zwei Kinder bei einem Verkehrsunfall auf der Stadtaut...

  5. Wegen des Verdachts der homophoben Beleidigung eines Mannes in Schmargendorf führt der Polizeiliche ...

  6. Unbekannte beschädigten gestern Abend oder in der vergangenen Nacht die Fassade eines Wohnhauses in ...

  7. Wegen des Verdachts einer rassistischen Beleidigung in Grunewald hat der Polizeiliche Staatsschutz b...

  8. Bei einem Einsatz wegen einer randalierenden Person in Grunewald wurde gestern ein Polizist des Absc...

  9. Ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes übernahm heute früh die Ermittlungen zu einem Brand in ...

  10. Beim Einparken in eine Parklücke geriet eine Seniorin heute Vormittag in den Verkaufsraum einer Kond...