Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Gegen parkende Autos gefahren

Nr. 0419
Aus bisher nicht geklärter Ursache verlor gestern Abend ein Mann in Westend die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen parkende Autos. Nach derzeitigen Erkenntnissen war der 61-Jährige mit seinem BMW gegen 19 Uhr in der Reichsstraße in Richtung Theodor-Heuss-Platz unterwegs, als er, kurz hinter der Kreuzung Reichsstraße/Steubenplatz, plötzlich mit dem Wagen gegen die am Fahrbahnrand stehenden Fahrzeuge fuhr und dort zum Stehen kam. Hierbei entstand erheblicher Sachschaden. Zeugen alarmierten Feuerwehr und Polizei. Die Rettungskräfte der Feuerwehr versorgten den Unfallverursacher und brachten ihn aufgrund seiner Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Dort wurde ihm auch Blut abgenommen, da der Verdacht bestand, der Mann könnte unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen oder Medikamenten stehen. Den BMW beschlagnahmten die Polizeikräfte zur Erstellung eines technischen Gutachtens.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Gestern Morgen beschmierten mehrere Personen die Hausfassade einer Botschaft in Westend.

  2. In Westend stoppten zwei Polizeibeamte der zuständigen Fahrradstreife gestern Nachmittag einen Merce...

  3. In Westend nahmen Einsatzkräfte des Polizeiabschnittes 11 in der vergangenen Nacht einen 29-jährigen...

  4. In Westend brannte heute früh ein Cabrio aus.

  5. Bei einer angemeldeten Kundgebung mit dem Thema „Multikulturelles Friedensforum, Podiumsdiskussion“ ...

  6. Ein Unbekannter überfiel gestern Abend ein Geschäft in Westend und erbeutete Geld aus der Kasse.

  7. In Westend brannte heute früh ein Fahrzeug.

  8. Gestern Abend wurde ein Mann in Westend während eines Streits mit einem Messer verletzt.

  9. Bei einem Verkehrsunfall in Westend ist gestern Mittag gegen 12.

  10. In Westend wurde ein Pedelec-Fahrer gestern gegen 14 Uhr lebensgefährlich verletzt.