Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Fahrzeug einer Straßenbaufirma in Brand gesetzt - Polizeilicher Staatsschutz beim Landeskriminalamt führt die Ermittlungen

Nr. 1179
Wegen des Verdachts der Brandstiftung an einem Fahrzeug einer Straßenbaufirma heute früh in Wilmersdorf führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt die Ermittlungen.
Eine Anwohnerin alarmierte gegen 3.20 Uhr die Berliner Feuerwehr und Polizei in die Straße Am Schoelerpark, als sie den brennenden VW-Caddy der Straßenbaufirma sah. Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten den Brand, durch den der Pkw erheblich beschädigt wurde. Menschen blieben unverletzt. Derzeit kann eine politische Tatmotivation nicht ausgeschlossen werden.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. In Wilmersdorf wurde gestern Abend eine Frau von einem Unbekannten überfallen.

  2. Wegen Bedrohung erhielt ein 48-Jähriger gestern einen Haftbefehl.

  3. In der Nacht zum 13. September 2020 fanden Einsatzkräfte der Polizei während der Streifenfahrt einen...

  4. Zivilpolizisten nahmen in der vergangenen Nacht zwei Männer fest, die im Verdacht stehen, versucht z...

  5. In einem Supermarkt in Wilmersdorf soll gestern Abend ein Kunde den Mitarbeiter einer Sicherheitsfir...

  6. Polizisten nahmen gestern Abend eine Frau in Wilmersdorf fest.

  7. In der vergangenen Nacht leistete ein Mann in Wilmersdorf Widerstand und verletzte einen Polizeibeam...

  8. Ein Mann flüchtete gestern Nachmittag nach einem Diebstahl in Wilmersdorf in den Tunnel der U-Bahn.

  9. Feuerwehr und Polizei wurden heute Vormittag zu einem brennenden Pkw in Wilmersdorf gerufen.

  10. Wegen des Verdachts der Brandstiftung in drei Fällen ermittelt seit gestern Mittag ein Brandkommissa...