Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Fahrzeug beim Verriegeln geöffnet

Nr. 1225
Das Verschließen eines Fahrzeuges mit einer Funkfernbedienung nutzten gestern Nachmittag zwei mutmaßliche Langfinger in Charlottenburg. Eine 46-Jährige verließ gegen 16.40 Uhr ihr eben in der Knesebeckstraße geparktes Auto und verriegelte über ein Funksignal die Türen. Dabei bemerkte sie jedoch nicht, dass ein Mann noch rasch die hintere Beifahrertür geöffnet hatte und in das Wageninnere gelangt war. Sein Komplize folgte und beobachtete währenddessen die ahnungslose Autofahrerin. Zivilfahnder, welche den Vorgang mitbekommen hatten, nahmen die beiden 31 und 28 Jahre alten Männer fest. Die beiden, die in Deutschland über keinen festen Wohnsitz verfügen, wurden der Kriminalpolizei der Direktion 2 (West) überstellt, die die weiteren Ermittlungen übernommen hat.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Gestern Nachmittag wurde in Charlottenburg ein Polizist leicht verletzt, als ihm ein Mann mit einem ...

  2. Gestern Abend erlitt ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Charlottenburg schwere Verletzungen.

  3. Gestern Abend haben zivile Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 25 in Charlottenburg zwei Männer fest...

  4. In Moabit führte gestern Nachmittag eine Bedrohung zwischen Angehörigen zweier Familien zu Wohnungsd...

  5. Sehr viel Glück im Unglück hatten gestern Abend zwei 33 Jahre alte Männer, die in Charlottenburg von...

  6. Mit der Veröffentlichung von Bildern bittet das Landeskriminalamt Berlin um Mithilfe bei der Identif...

  7. Gestern Nachmittag Polizeikräfte in Charlottenburg einen mutmaßlichen Drogenhändler fest.

  8. Friedrichshain-Kreuzberg/Charlottenburg-Wilmersdorf Gestern Nachmittag kam es zu einem Polizeieinsat...

  9. Unbekannt Gebliebene brachen in der vergangenen Nacht in ein Modegeschäft in Charlottenburg ein.