Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Brandstiftung an Botschaftsfahrzeug

Nr. 0424
Das für Schmargendorf zuständige Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat in der vergangenen Nacht Ermittlungen zum Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung an einem Botschaftsfahrzeug übernommen. Ein 45 Jahre alter Zeuge hörte gegen 2.30 Uhr einen lauten Knall und sah in der Fritz-Wildung-Straße einen hellen Schein. Dann erkannte er einen brennenden Opel Astra. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen, durch die der Wagen insbesondere am Heck erheblich beschädigt wurde. Verletzt wurde niemand. Anzeichen für eine politische Tatmotivation liegen derzeit nicht vor.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Beim Einparken in eine Parklücke geriet eine Seniorin heute Vormittag in den Verkaufsraum einer Kond...

  2. Beim Einparken in eine Parklücke geriet eine Seniorin heute Vormittag in den Verkaufsraum einer Kond...

  3. Beim Einparken in eine Parklücke geriet eine Seniorin heute Vormittag in den Verkaufsraum einer Kond...

  4. Gestern Nachmittag erlitt eine Polizeikommissarin nach einer Fahrzeugkontrolle in Schmargendorf leic...

  5. Gestern Nachmittag ereignete sich in Wilmersdorf ein Verkehrsunfall.

  6. Polizeieinsatzkräfte nahmen gestern Vormittag zwei mutmaßliche Taschendiebe in Wilmersdorf fest.

  7. Im Stadtteil Grunewald nahmen Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 22 in der vergangenen Nacht einen ...

  8. Unbekannte haben heute Vormittag einen Juwelier in Schmargendorf beraubt.

  9. Zwei mit Mund-Nasen-Bedeckung maskierte Männer haben gestern gegen 19.

  10. In Wilmersdorf nahmen Polizeikräfte gestern Abend drei Jugendliche vorläufig fest, nachdem diese in ...