Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Bewusstlosem gegen den Kopf getreten - Festnahme

Nr. 2436
Gestern Nachmittag nahmen Einsatzkräfte einen Mann in Halensee fest. Nach ersten Erkenntnissen hatte eine unbekannt gebliebene Passantin gegen 17 Uhr eine Funkstreife auf eine gegenwärtige Körperverletzung in der Westfälischen Straße aufmerksam gemacht. Am Ort eingetroffen stellten die Kräfte einen am Boden liegenden schwerverletzten 47-Jährigen fest. Der danebenstehende 35-Jährige geriet durch die Aussagen eines ebenfalls anwesenden 68-jährigen Zeugen in den Verdacht, den am Boden Liegenden zuvor niedergeschlagen und dann im bewusstlosen Zustand mehrfach gegen den Kopf getreten zu haben. Der Geschlagene kam mit schweren Kopfverletzungen in eine Klink zur stationären Behandlung. Sein mutmaßlicher Peiniger dagegen wurde der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2 überstellt. Seine Atemalkoholkonzentrationsmessung ergab einen Wert von über 2,5 Promille. Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernahm vergangene Nacht die Ermittlungen zum Verdach...

  2. Zwei Sicherheitsdienstmitarbeiter wurden heute früh vor einer Bank in Charlottenburg überfallen und ...

  3. In der Heilbronner Straße in Halensee ist heute früh ein Audi A4 Avant einer Leasingfirma fast volls...

  4. Ein 25-jähriger Mann hätte gestern Nacht gegen 23.

  5. In der vergangenen Nacht hat eine unbekannt gebliebene Person in Halensee auf ein Auto geschossen un...

  6. In der vergangenen Nacht brannte in Grunewald ein Auto vollständig aus.

  7. In Grunewald soll ein Autofahrer gestern Abend einen Fußgänger bei einem Verkehrsunfall schwer verle...

  8. Wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens muss sich ein 25-jähriger Mann verantworten, der heute N...

  9. Die Polizei Berlin wurde gestern Mittag gegen 13.

  10. Gestern Nachmittag ereignete sich in Charlottenburg ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeugführer s...