Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Bedrohung führte zu Wohnungsdurchsuchungen

Nr. 1569
In Moabit führte gestern Nachmittag eine Bedrohung zwischen Angehörigen zweier Familien zu Wohnungsdurchsuchungen mit Spezialeinsatzkräften. Ersten Erkenntnissen zufolge soll gegen 16 Uhr bei der Bedrohung in der Pritzwalker Straße ein verbotenes Maschinengewehr und Macheten eine Rolle gespielt haben. Verletzt wurde niemand. Die anschließenden richterlich angeordneten Durchsuchungen gegen einen 44-Jährigen mit Wohnanschriften in der Uhlandstraße und der Ordensmeister Straße, führten nicht zum Auffinden der, durch Zeugen beschriebenen Kriegswaffe. Die weiteren noch andauernden Ermittlungen gegen den Tatverdächtigen wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz führt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 3 (Ost).

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Friedrichshain-Kreuzberg/Charlottenburg-Wilmersdorf Gestern Nachmittag kam es zu einem Polizeieinsat...

  2. Zwei Unbekannte haben gestern Abend ein Edelmetallgeschäft in Charlottenburg überfallen und sind mit...

  3. Sehr viel Glück im Unglück hatten gestern Abend zwei 33 Jahre alte Männer, die in Charlottenburg von...

  4. Mit der Veröffentlichung von Bildern bittet das Landeskriminalamt Berlin um Mithilfe bei der Identif...

  5. Gestern Nachmittag Polizeikräfte in Charlottenburg einen mutmaßlichen Drogenhändler fest.

  6. Unbekannte brachen in der vergangenen Nacht in den Kellerraum eines Geschäfts in Charlottenburg ein.

  7. Neukölln/Charlottenburg-Wilmersdorf Zu einem Brand in einem Parkhaus kam es gestern Nachmittag in Gr...

  8. Neukölln/Charlottenburg-Wilmersdorf Zu einem Brand in einem Parkhaus kam es gestern Nachmittag in Gr...

  9. Gestern Nachmittag wurde in Charlottenburg ein Polizist leicht verletzt, als ihm ein Mann mit einem ...

  10. Das Verschließen eines Fahrzeuges mit einer Funkfernbedienung nutzten gestern Nachmittag zwei mutmaß...