Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

An Wohnungstür gehebelt

Nr. 0410
Zivilpolizisten nahmen in der vergangenen Nacht zwei Männer fest, die im Verdacht stehen, versucht zu haben, eine Wohnungstür in Wilmersdorf aufzubrechen. Die Einsatzkräfte der Polizeiabschnitte 22, 24 und 25 wurden gegen 23.20 Uhr auf das Duo aufmerksam, als einer von ihnen ein Wohnhaus in der Berliner Straße betrat, während sein Begleiter in einem Auto davor wartete. Als beide wieder im Wagen saßen, konnten die Beamten in dem Gebäude feststellen, dass an einer Wohnungstür gehebelt worden war. Die beiden 41 und 54 Jahre alten Männer, bei denen die Polizisten auch mutmaßliches Einbruchswerkzeug sowie Drogen fanden, wurden festgenommen und der Kriminalpolizei der Direktion 2 (West) überstellt, die die weiteren Ermittlungen übernommen hat.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Polizisten nahmen gestern Abend eine Frau in Wilmersdorf fest.

  2. In einem Supermarkt in Wilmersdorf soll gestern Abend ein Kunde den Mitarbeiter einer Sicherheitsfir...

  3. Ein Mann flüchtete gestern Nachmittag nach einem Diebstahl in Wilmersdorf in den Tunnel der U-Bahn.

  4. In Wilmersdorf wurde gestern Abend eine Frau von einem Unbekannten überfallen.

  5. Wegen Bedrohung erhielt ein 48-Jähriger gestern einen Haftbefehl.

  6. Wegen des Verdachts der Brandstiftung an einem Fahrzeug einer Straßenbaufirma heute früh in Wilmersd...

  7. Beim Betreten eines Tresorvorraums einer Bank in Wilmersdorf wurde eine Mitarbeiterin heute früh von...

  8. Wegen des Verdachts der Brandstiftung in drei Fällen ermittelt seit gestern Mittag ein Brandkommissa...

  9. Innerhalb von 30 Minuten soll eine mutmaßliche Räuberin drei Überfälle auf Frauen in Wilmersdorf beg...

  10. In der Nacht zum 13. September 2020 fanden Einsatzkräfte der Polizei während der Streifenfahrt einen...