Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

An Wohnungstür gehebelt

Nr. 0410
Zivilpolizisten nahmen in der vergangenen Nacht zwei Männer fest, die im Verdacht stehen, versucht zu haben, eine Wohnungstür in Wilmersdorf aufzubrechen. Die Einsatzkräfte der Polizeiabschnitte 22, 24 und 25 wurden gegen 23.20 Uhr auf das Duo aufmerksam, als einer von ihnen ein Wohnhaus in der Berliner Straße betrat, während sein Begleiter in einem Auto davor wartete. Als beide wieder im Wagen saßen, konnten die Beamten in dem Gebäude feststellen, dass an einer Wohnungstür gehebelt worden war. Die beiden 41 und 54 Jahre alten Männer, bei denen die Polizisten auch mutmaßliches Einbruchswerkzeug sowie Drogen fanden, wurden festgenommen und der Kriminalpolizei der Direktion 2 (West) überstellt, die die weiteren Ermittlungen übernommen hat.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Beim Betreten eines Tresorvorraums einer Bank in Wilmersdorf wurde eine Mitarbeiterin heute früh von...

  2. In der Nacht zum 13. September 2020 fanden Einsatzkräfte der Polizei während der Streifenfahrt einen...

  3. Zwei mit Mund-Nasen-Bedeckung maskierte Männer haben gestern gegen 19.

  4. Polizeieinsatzkräfte nahmen gestern Vormittag zwei mutmaßliche Taschendiebe in Wilmersdorf fest.

  5. In einem Hotel in der Emser Straße in Wilmersdorf musste die Polizei in der vergangenen Nacht das en...

  6. In einem Hotel in der Emser Straße in Wilmersdorf musste die Polizei in der vergangenen Nacht das en...

  7. Gestern Nachmittag ereignete sich in Wilmersdorf ein Verkehrsunfall.

  8. In Wilmersdorf nahmen Polizeikräfte gestern Abend drei Jugendliche vorläufig fest, nachdem diese in ...

  9. Nachdem ein Schüler gestern Mittag in seiner Schule in Wilmersdorf die Rektorin geschlagen und damit...

  10. Nachdem ein Schüler gestern Mittag in seiner Schule in Wilmersdorf die Rektorin geschlagen und damit...